Unser Team

Die Köpfe hinter all den schönen Websiten.

Richard Marnau

Geschäftsführer

Martina Tovar

Art Director

Sahra Tennstedt

Azubine Mediengestaltung

Wojciech Roslanowski

Seo Spezialist

Wir lieben offene und direkte Kommunikation!

Die Compfair GmbH ein IT Systemhaus spezialisiert auf Datenschutz und Datensicherheit für Berufsgeheimnisträger sowie Arztpraxen und Anwaltskanzleien. Weitere Geschäftsfelder sind die Werbeagentur in der wir hauptsächlich Webdesign machen. Der Inhaber des Unternehmens ist Richard Marnau er gründete dieses Unternehmen 2015 in Kiel damals war er noch alleine tätig. 2018 hat er einen weiteren IT Fachmann eingestellt und die Sparte der „COMPFAIR Agentur.“ mit Martina Tovar besetzt. 2019 folgte Herr Roslanowski der in beiden Unternehmensbereichen tätig ist. In der IT Abteilung werden Firmen, Arztpraxen und Anwaltskanzleien in Hardware Angelegenheiten ausgestattet und Supportet. Dazu zählen Arbeitsplätze, Netzwerke und Telefonie. In der Agentur gestalten wir Webseiten und bieten Web Services wie Suchmaschinenoptimierung an. Wir gestalten außerdem noch Plakate, Flyer, Geschäftspapiere – wir kreieren von A bis Z alles was das Unternehmerherz begeistert.

Hi Martina, erzähl uns deinen Werdegang!

Ich habe circa im Alter von 15 Jahren angefangen meine eigene Website und auch ein Logo für mich zu gestalten. Dann habe ich meine Leidenschaft zur Fotografie entdeckt. Außerdem entschied ich mich nach einiger Zeit dazu eine Ausbildung in einer Werbetechnik Firma zu machen und bin jetzt gelernte Schilder- und Lichtreklameherstellerin. Seit dem gestalte ich mit großer Leidenschaft alle Arten von Werbemitteln. Nach meiner Ausbildung wollte ich mich persönlich weiterentwickeln und neue Wege kennen lernen ich habe mich deshalb in verschiedenen Unternehmen beworben um als Quereinsteigerin in die Mediengestaltung zu gehen. Bei der Compfair GmbH habe ich den Chef mit meiner Leistung überzeugt. So begann ich dort eine Webdesign Agentur zu aufzubauen.

Warum wurde es dann die Compfair Agentur?

Die Compfair Agentur gab es zu derzeit eigentlich noch nicht das war ursprünglich ein IT Systemhaus. Mit meinem Einstieg in dieses Unternehmen wurde die Sparte Mediengestaltung erst so richtig fokussiert. Damals fand ich die Stellenausschreibung beim Arbeitsamt. Warum ich mich dann beworben habe? Eine Voraussetzung für die Einstellung in dieses Unternehmen war es, Star Trek Kenntnisse zu haben. Über diese verfügte ich und das sah ich als Extra Pluspunkt für mich und erhielt dann nicht zuletzt aufgrund meines Bewerbungsbildes den Zuschlag.

Welche Kenntnisse hast du als Mediengestalterin?

Als Grundlage sind Kenntnisse in Farbenlehre, Typografie, ein bisschen Kunstgeschichte und auch wie die moderne Welt sich im Marketingbereich entwickelt vorhanden. Der Umgang mit Formen und auch Fotografie sowie den Gestaltungsprogrammen ist sehr wichtig. Ein Gefühl für Schönes und Harmonie zu entwickeln ist ein stetiger, sich wandelnder Prozess. Heutzutage ist im Web die Gestaltung ein großes Thema, gerade in unserer Agentur wo wir auf Webdesign spezialisiert sind.

Und was sind deine täglichen Aufgaben?

Als Agenturchefin kümmere ich mich täglich um alle anfallenden und organisatorischen Aufgaben. Ich kümmere mich um Mailverkehr und Kundentelefonate, plane Projektabläufe, gestalte Werbemittel und tätige Bestellungen in Druckereien. Ich gestalte auch die Webseiten, entwickle SEO Strategien und kümmere mich darum, dass alle immer genug zu trinken haben und glücklich sind. Es vergingen nur wenige Wochen bis ich den Titel „Feelgood Managerin“ inne hatte.

Welche Kunden betreut Ihr?

Unsere Kunden sind hauptsächlich Berufsgeheimnisträger also Arztpraxen und Anwaltskanzleien. Durch unsere eigene Suchmaschinenoptimierung bekommen wir allerdings auch täglich neue Kunden im kleinen- und mittelständischen Unternehmensbereich.

Wie meisterst du deine Aufgaben als Einzige Mediengestalterin?

Als einzige Mediengestalterin in der Firma ist eine gute Organisation meiner Arbeitsabläufe extrem wichtig damit keine Aufgaben verloren gehen oder in Vergessenheit geraten. Dazu nutze ich unser internes Ticketsystem, Apps für Projektplanung und jede Menge to do Listen. Ich habe allerdings großartige Unterstützung von meinem Kollegen Wojciech der sich mit um Google AdWords und die Suchmaschinenoptimierung kümmert. Außerdem habe ich einige Texterinnen an der Hand die für unsere Projekte Web Texte schreiben. Der wichtigste Baustein dieses bunten Agentur-Lebens ist aber unser Chef, ohne dessen hohen Anspruches, wir niemals so gut geworden wären, wie wir sind!

Hi Wojciech, erzähl uns warum hast du dich bei Compfair beworben?

Ich wollte schon immer in meinem Leben in die IT-Welt einsteigen und mich mit den Lösungen für PC-Probleme auseinander setzen. Außerdem, das passt alles zusammen: super Chef, tolles Team und die Leidenschaft für IT-Lösungen und SEO. Damit habe ich das perfekte Gesamtpaket für meinen Traumjob.

Welche Kenntnisse hast du als IT-Fachmann?

Ich habe eine Ausbildung zum IT-Fachinformatiker gemacht und kümmere mich um alle möglichen EDV Probleme die mal auftreten können und unterstütze unsere Kunden im Umgang mit spezifischer Software für deren tägliche Organisation der Arbeitsabläufe. Ich bin zudem auch leidenschaftlicher SEO-Freak. In dem Bereich bin ich schon seit 15 Jahren dabei, als SEO gerade noch in den Kinderschuhen steckte.

Und was sind deine täglichen Aufgaben?

Meine täglichen Aufgaben setzen sich aus vielen unterschiedlichen Bereichen zusammen. Zum einen sind es die IT spezifischen Fragen unserer Kunden, um die man sich mit Herz und Seele kümmert, und zum anderen die SEO-Ziele, die unsere Kunden im Internet gut platzieren. Ich bemühe mich, dass unsere Kunden bei Google & Co. besser gelistet und gesichtet werden.

Nimm es uns nicht übel, wie spricht man deinen Namen aus? :-)

Tja, mein Name ist nicht einfach, aber immer noch einfacher als jcoixjayöwo: Wojciech [Woicheck] und mein Nachname setzt sich aus „Ros“ wie das Ross, (Mit mir kann man Pferde stehlen) „lan“ diesen Teil kann man sich aus der IT ableiten (LAN – Local Area Network) und „owski“ wie Borowski der Komissar aus der ARD-Serie :-)

Vielen Dank, das war großartig!

Hi Wojciech, erzähl uns warum hast du dich bei Compfair beworben?

Ich wollte schon immer in meinem Leben in die IT-Welt einsteigen und mich mit den Lösungen für PC-Probleme auseinander setzen. Außerdem, das passt alles zusammen: super Chef, tolles Team und die Leidenschaft für IT-Lösungen und SEO. Damit habe ich das perfekte Gesamtpaket für meinen Traumjob.

Welche Kenntnisse hast du als IT-Fachmann?

Ich habe eine Ausbildung zum IT-Fachinformatiker gemacht und kümmere mich um alle möglichen EDV Probleme die mal auftreten können und unterstütze unsere Kunden im Umgang mit spezifischer Software für deren tägliche Organisation der Arbeitsabläufe. Ich bin zudem auch leidenschaftlicher SEO-Freak. In dem Bereich bin ich schon seit 15 Jahren dabei, als SEO gerade noch in den Kinderschuhen steckte.

Und was sind deine täglichen Aufgaben?

Meine täglichen Aufgaben setzen sich aus vielen unterschiedlichen Bereichen zusammen. Zum einen sind es die IT spezifischen Fragen unserer Kunden, um die man sich mit Herz und Seele kümmert, und zum anderen die SEO-Ziele, die unsere Kunden im Internet gut platzieren. Ich bemühe mich, dass unsere Kunden bei Google & Co. besser gelistet und gesichtet werden.

Nimm es uns nicht übel, wie spricht man deinen Namen aus? :-)

Tja, mein Name ist nicht einfach, aber immer noch einfacher als jcoixjayöwo: Wojciech [Woicheck] und mein Nachname setzt sich aus „Ros“ wie das Ross, (Mit mir kann man Pferde stehlen) „lan“ diesen Teil kann man sich aus der IT ableiten (LAN – Local Area Network) und „owski“ wie Borowski der Komissar aus der ARD-Serie :-)

Vielen Dank, das war großartig!